>

Biesenthal 5005 - Bunker-Brandenburg.de

Bunker-Brandenburg.de
wir sind eine kleine Gruppe mit dem großen Hobby "Lost Places" zu finden und zu Dukumentieren.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Biesenthal 5005

Bunker > Objekt5001
 
17/5005: Führungsbunker MfS

 
Das auch Mielke-Bunker genannte Objekt ist ein zweietagiger Bunker der Schutzklasse B, welcher 160 Mitarbeitern des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) und dem Minister für Staatssicherheit der DDR, Erich Mielke, Schutz geboten hätte und befindet sich innerhalb eines abgesperrten Kasernenareals von etwa 27 Hektar Größe nördlich von Biesenthal. Trotz seiner 5000er Nummer wird es in der Literatur als nicht zum eigentlichen Bunker Komplex 5000 gehörig, sondern als eigenständiges Objekt bezeichnet[2]. Heute befindet sich hier eine Kompostieranlage. Seit der Versiegelung im Jahre 1993 hat auch dieser Bunker stark unter Bunkertourismus und in der Folge Vandalismus und Zerstörungen gelitten. Mittlerweile finden wieder sogenannte Kontrollbegehungen statt, die letzte am 11./12. April 2015.

 
     
  • Geografische      Lage: Kauf
Hier noch ein Abgesetzter Bunker leider ein bissen zerstört er ist nicht direkt an der der anlage und gehört auch nich zu dem objekt 5001
Vieln dank für die Bilder vom Schleicher
Bunker-Brandenburg.de  neu 2019
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü