>

Harz Erholungsheim Hermann Dunckert - Bunker-Brandenburg.de

Bunker-Brandenburg.de
wir sind eine kleine Gruppe mit dem großen Hobby "Lost Places" zu finden und zu Dukumentieren.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Harz Erholungsheim Hermann Dunckert

Staatliches > Schulen Heime
FDGB Erholungsheim „Hermann Duncker“

Das „Hermann Duncker“ wurde 1909 in der Villenkolonie Barenberg bei Schierke im Harz als „Villa Waldpark“ erbaut. Im 1. Weltkrieg diente es als Lazarett und wurde danach zum „Kurhotel Barenberger Hof“. Der Anbau des Speisesaals erfolgte 1924. Zwischen den Weltkriegen wurde es Erholungsheim der Deutschen Werke Kiel und Friedrichsort GmbH und hieß fortan „Erholungsheim Barenberg“. Nach 1945 war das Haus Erholungsheim des FDGB und hieß zunächst weiterhin „Erholungsheim Barenberg“; in den 50ern erfolgte ein Namenswechsel zu „Erholungsheim Einheit“ und in den 60ern schließlich zu „Erholungsheim Hermann Duncker“.
Seit 1990 steht das „Duncker“ leer und verfällt; es gehört einer Berliner Unternehmensgruppe, die ursprünglich vorhatte, das Haus wieder zu einem Luxushotel zu machen. Leider ist bislang nichts für die Sicherung und den Erhalt des Gebäudes getan worden und der Fortbestand und Wiederaufbau scheint fraglich. Im Ortsentwicklungskonzept für Schierke, das der Berliner Architekt Prof. Dr. Eisentraut vorgelegt hat und das nun nach dem 2009 erfolgten Anschluß Schierkes an Wernigerode umgesetzt werden soll, soll das „Duncker“ als ortsbildprägendes Gebäude jedoch in jedem Fall erhalten und wiederaufgerbaut werden.
Quelle: rottenplaces.com
Bunker-Brandenburg.de  neu 2019
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü